Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis

Schweizer Kinder-und Jugend- buchpreis

Die Jury 2020

Bérénice Capatti (Fotografie: Yvonne Böhler)
Valérie Meylan (Fotografie: Ekko von Schwichow)
Christine Lötscher (Jurypräsidentin)
Therese Salzmann
Daniel Ammann

Biografien

Christine Lötscher (Jurypräsidentin)

Christine Lötscher studierte Germanistik und Geschichte in Zürich und München und arbeitete danach als Kulturjournalistin. Heute ist sie Privatdozentin am ISEK – Populäre Kulturen der Universität Zürich, wo sie zur Schnittstelle von Kinder- und Jugendmedien und Populärkultur bzw. zu transmedialen Erfahrungsräumen forscht.

Daniel Ammann

Daniel Ammann studierte Anglistik, Pädagogik und Literaturkritik. Er ist Dozent für Medienbildung und Mitarbeiter des Schreibzentrums an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Neben Rezensionen für «Akzente» oder «Buch&Maus» schreibt er unter anderem zu Literatur und Film in der NZZ.

Bérénice Capatti

Bérénice Capatti ist Übersetzerin, Lektorin und Autorin von Kinder- und Jugendbüchern. Sie arbeitete mehrere Jahre in der Jugendabteilung eines grossen italienischen Verlags, bevor sie sich selbstständig machte. Sie schreibt für das Magazin «Il Folletto» und leitete Schreib- und Übersetzungsworkshops.

Valérie Meylan

Valérie Meylan arbeitete in einer unabhängigen Kinderbuchhandlung in Biel, bevor sie sich im Bereich Literaturkoordination selbstständig machte. In dieser Funktion arbeitet sie für Literaturfestivals, für den Verlegerverband ASDEL oder für Pro Helvetia. Sie führt Leseförderungsprojekte des ISJM in Schulklassen in der Romandie durch und schreibt für das Jugendliteratur-Onlinemagazin «Ricochet».

Therese Salzmann

Therese Salzmann war Primarlehrerin und studierte Slavistik, Osteuropäische Geschichte und Soziologie. Sie war mehrere Jahre im Buchhandel tätig, bevor sie am ISJM das Projekt «Lectures des Mondes» mit aufgebaut und anschliessend am SIKJM in Zürich Projekte zur literalen Förderung betreut hat. Seit Ende 2015 arbeitet sie für Interbiblio – Interkulturelle Bibliotheken der Schweiz, seit 2019 als Bibliotheksbeauftragte des Kantons Freiburg.